Unser neues Programmheft ist da!

By on 24.01.18

Erhältlich in deiner Kirchengemeinde oder bei uns. Steht auch zum Download nebenan bereit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Chillig war der dritte Advent

By on 24.01.18

Wieder haben sich über 25 Jugendliche aufgemacht, um dem adventlichen Stress und der Hektik zu entfliehen. In Grafenbuch haben wir es uns gemütlich gemacht… Mit offenem Kaminfeuer, gutem Essen, guten Gesprächen, besinnlicher Andacht, verschiedenen Spielen und Workshops wurde abgeschaltet! Die

Kreativ, offen und lustig…

By on 16.11.17

…so ging es am diesjährigen Grundkurs 2017 in den Herbstferien zu, der erstmals an einem Stück an fünf Tagen durchgeführt wurde.

KonfiEvent 2017

By on 25.10.17

Zauberhaftes gab es auch wieder dieses Jahr am KonfiEvent von MacTrust. Dazu eine coole Message und klasse Musik von ICU. Danke an alle fleißigen Helfern und Helferinnen!

Mit Martin auf Entdeckertour

By on 26.08.17

Drachen, Burgen, Ritter und Prinzessinnen & Martins Geschichten waren auf der diesjährigen Kinderzeltfreizeit in Haselbrunn in der Fränkischen Schweiz voll angesagt. Jeden Tag gab es einen Teil der Geschichte Martin Luthers als Theaterstück zu sehen, anschließend konnten die Kinder zwischen

Karibuni sana! YOEPROKA 2017

By on 26.08.17

„Wie schnell doch die Zeit verging“ – diesen Ausspruch hörte man am Verabschiedungsabend im Schwarzenbrucker Gemeindehaus immer wieder. Es war an der Zeit die Gastgruppe aus dem Dekanat Karatu im Norden Tansanias zu verabschieden. Dekanatsjugendreferentin Sheryl Campbell leitete mit einer

Fotoblog zu unserer Toskanafreizeit!

By on 22.08.17

Ab unserem Start am Donnerstag finden Sie Bilder von unserer Toskanafreizeit unter diesem Link. Viel Vergnügen!

ReformationReloaded und jede Menge Kronkorken!

By on 04.07.17

Frei nach dem Motto „Welt verändern“ kamen an unserer Jugendaktion zu „Reformation Reloaded“ am vergangenen Samstag großartige 11kg Kronkorken zusammen. Gemeinsam mit 23kg Kronkorken der Dekanatsjugend Hersbruck, die auch an diesem Tag gesammelt hat, kommen wir auf jedenfall schon über

Sechs Mannschaften beim Beachvolleyball

By on 29.06.17

Zum wiederholten Mal hatten wir das Glück auf dem Beachvolleyballgelände des Schwarzenbrucker Volleyballvereins unser jährliches Volleyballturnier zu veranstalten. Nach einem Jugendgottesdienst zum Thema „Fake news“, welcher durch die Band „Upstairs“ begleitet wurde, ging es los. Sechs Mannschaften kämpften um den

„Du siehst mich“ – Kirchentag in Berlin

By on 20.06.17

Die Evangelische Jugend im Dekanat Altdorf und Hersbruck machte sich vom 24. bis 28. Mai auf den Weg nach Berlin, zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag. Unter dem Motto „Du siehst mich“ aus 1. Mose 16,13, wurden über 2500 Programmpunkte für

PowerRiegel-Tag: Spielen schafft Beziehung!

By on 16.05.17

Am diesjährigen Tutorentag waren sich alle einig: Spielen macht Spaß! So sind Spiele auch wichtig in der Konfirmanden-Arbeit, weil sie Beziehung schaffen: sie bauen Berührungsängste ab, die Konfis können sich gegenseitig gut kennenlernen und sie schaffen eine gute Gruppenatmosphäre, wenn

Alle Farben wieder da!

By on 14.03.17

Zum Glück waren die Kinder da, denn die Lieblingsfarben des Teams sind auf der Kinderfreizeit vom Farbendieb gestohlen worden. Aber mit jedem Spiel, das gespielt wurde, kehrten die Lieblingsfarben der MitarbeiterInnen wieder zurück. Dabei durfte natürlich das Chaosspiel – diesmal

Bei uns nicht!? – Gemeinsam gegen sexuellen Missbrauch

By on 14.03.17

Seit 2003 gibt es das Programm der EJ gegen sexuellen Missbrauch. Dafür sind in jedem Dekanat zwei Vertrauenspersonen benannt.  Pfarrerin Kronenberg und Pfarrer Treu wurden vom Dekanatsjugendkonvent am 19. Februar 2017 als Vertrauenspersonen gewählt. Mehr zum Schutzkonzept der Evangelischen Jugend

Last-Minute-Sieg beim Konfi-Cup

By on 08.03.17

Bereits zum zweiten Mal fand am vergangenen Wochenende das Fußballturnier der Konfirmandengruppen im Dekanat Altdorf statt. Da einige Teams über die Konfirmandenfreizeiten an diesem Cup teilnehmen, hatten sich nur drei Mannschaften gemeldet: Burgthann, Oberferrieden und Unterferrieden. Doch das tat den