Evangelische Dekanatsjugend Altdorf

„Du siehst mich“ – Kirchentag in Berlin

By on 20.06.17

Die Evangelische Jugend im Dekanat Altdorf und Hersbruck machte sich vom 24. bis 28. Mai auf den Weg nach Berlin, zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag.
Unter dem Motto „Du siehst mich“ aus 1. Mose 16,13, wurden über 2500 Programmpunkte für Jung und Alt angeboten. Das ganze geschah im Zeichen des Reformationsjubiläums.
Auch die Jugend im Dekanat Altdorf und Hersbruck sieht nicht weg und will gesehen werden! Unser Gemeinschaftsquartier, lag in Berlin Mitte und hatte die perfekte Ausgangslage für viele unserer Programmpunkte. Dazu zählte der Dialog von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem ehem. Präsidenten Barack Obama, tägliche Besuche im Jugendzentrum am Tempodrom mit Bibelarbeiten, Action Games und Bands, zahlreiche Konzerte am Brandenburger Tor und dem Sommergarten im Messegelände z.B. mit den Wise Guys, Max Giesinger oder Viva Voce.
In Interessensgruppen aufgeteilt, besuchten wir Workshops wie z.B. den Comiczeichenkurs zum Thema „gesehen werden“ oder Themenvorträgen wie z.B. „Ecclesia semper reformanda“, welcher den Blick auf nötige Veränderungen in unserer Kirche lenkte.
Unser Abendabschluss setzte sich meist aus einem Großkonzert und dem Abendsegen mit einem „Kerzenmeer“ zusammen.
Der Rückweg führte über Wittenberg, wo anlässlich der Reformation vor 500 Jahren der Schlussgottesdienst ausgetragen wurde. Hier feierten wir zusammen mit über 100.000 Teilnehmern und ließen die beeindruckenden Tage ausklingen.